22 Mai
ameisen_blatt

Ameisen richtig bekämpfen

Ameisen sind auf der einen Seite sehr nützliche Tiere aber auf der anderen Seite mehr als lästig. Beginnt der Frühling beginnen auch die Ameisen wieder mit ihrer Arbeit. Egal wo man hinblickt, findet man Ameisen im Blumenbeet oder im Blumenkübel. Hier erfährst du wie man Ameisen bekämpfen kann, damit sie für immer verschwinden.

Ameisen im Blumenkübel bekämpfen

Jeder kennt das Problem: Die schöne Zeit beginnt und die Blumenkübel mit den schönen Pflanzen sind voll mit Ameisen. Ein einfaches Spritzmittel sollte man nicht verwenden, da dies auch die Pflanze angreifen kann. Mit den folgenden Tipps kannst du die Ameisen im Blumenkübel bekämpfen:

  • Ameisenköder im Blumenkübel auf der Erde auslegen (Achtung bei Kindern/Haustieren)
  • Doppelseitiges Klebeband rund um den Topf kleben, damit die Ameisen nicht in den Kübel gelangen
  • Köderdose verwenden und in die Erde stellen (gut bei Haustieren und Kindern, da man nicht in den Köder kommt)

Haben sich die Ameisen einmal im Kübel eingenistet, hilft oft nur ein Tausch der Erde. Vorher sollte man jedoch die verschiedenen Hausmittel ausprobieren.

Ameisen im Blumenbeet bekämpfen

Auf dem Blumenbeet können Ameisen nützlich sein, sie sind aber in der Regel sehr nervig. Bei der Nahrungssuche nehmen sie das Blattwerk der Gemüsepflanzen oder Blumen auf und zerstören somit die Pflanzen. Hier sind ein paar Tipps um Ameisen im Blumenbeet zu bekämpfen:

  • Köderdosen oder Köder auslegen (aufpassen bei offenen Ködern mit Kindern und Haustieren)
  • Betroffene Erdstücke abtragen, wo sich die Ameisen bereits eingenistet haben
  • Natron vermischt mit Zucker ausstreuen (Zucker dient als Lockmittel und Natron tötet die Ameisen)

Ameisen am Balkon bekämpfen

Die einfachste und effektivste Lösung sind Köderdosen, welche am Boden aufgestellt werden. Diese locken die Ameisen an und töten sie, wenn die Ameisen den Köder aufnehmen. Weiters kannst du auch das Gemisch mit Natron und Zucker verwenden (auf die Ameisenstraße streuen).

Ameisen in der Wohnung bekämpfen

Die besten Tipps hierfür findest du auf der Startseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.